Die im Jahr 1909 in Horgen erbaute Schalter Fabrik Feller AG wurde 1997 zum Teil zu Lofts umgebaut.

 

Unser Ziel war dabei, das Haus so zu nutzen, dass es den stetig wechselnden Bedürfnissen einer wachsenden Familie gerecht wurde.

 

Dies wurde erreicht mit dem Einbau mobiler Wände in Kinderzimmerbereich und der veränderbaren Möblierung.

 

Wichtig war uns der Erhalt der Fabrikarchitektur. So sind alle Leitungen auf Putz geführt, die Decken roh belassen, die Wände nur mit einem Grundputz versehen. Die alten Strukturen für die Führung des Baukrans sind noch erhalten, die Böden in Holzzement, lackiertem Überzugsbeton und in Kunstharz sind alle industriefähig.

 

Im Wohnzimmer liegt als Kontrast ein secondhand Mahagoniboden aus einem alten Schloss in Frankreich.

 

Die Küche in Inox ist von einem Profi Küchenbauer gemäss unseren Plänen erstellt worden.

© Sträuli-Gaggini&Co. Tutti i diritti riservati. 2019

  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon